Sportliche Pause

Der Pausenhof unserer Schule ist um eine Attraktion reicher geworden. Dank einer Sachspende der Firma KMK Kaminsanierung aus Untersteinach können die Schüler in den Pausen jetzt auf zwei transportable Fußballtore spielen. Die Tore werden aktuell, durch die coronabedingte Einteilung des Pausenhofs, mit großer Begeisterung vorrangig von unseren „Großen“ der 6. Klasse genutzt. Wir freuen uns schon auf die Zeit, wenn die Klassen 4-6 dann endlich wieder gemeinsam losstürmen können, denn wir wissen ja: „Sport verbindet Menschen!“

 

Text und Foto: David Opel

 


Wir haben den Führerschein!

In der 4.Klasse ist der „Fahrrad-Führerschein“ ein großes Thema im Heimat- und Sachunterricht. 25 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Marktleugast durften in den ersten acht Schulwochen nicht nur die Schulbank drücken, sondern auch in vier Unterrichtseinheiten in der Woche das Fahrradfahren im Straßenverkehr erlernen.

Bereits am 15. September starteten wir -mit dem Fahrradhelm ausgestattet- zum Verkehrsübungsplatz nach Münchberg. Dort wartete schon die Polizei mit verkehrssicheren Fahrrädern sowie ersten Verkehrsschildern, um den aufgeregten Grundschulkindern das sichere Verhalten im Straßenverkehr nahe zu bringen. In jeder Unterrichtseinheit wurden die Schülerinnen und Schüler immer mehr an die Verkehrsregeln herangeführt. Nach den ersten Vorfahrtsregeln („rechts vor links“ und einzelnen Verkehrsschildern) wurde das korrekte Abbiegen nach links oder das Umfahren von Baustellen und Hindernissen besprochen. Nun meisterten unsere Schülerinnen und Schüler Situationen, wie das sichere Befahren einer Einbahnstraße und das Verhalten an einer Ampelanlage. Nach bestandener theoretischer Prüfung durften die Schülerinnen und Schüler am 13. Oktober ihre praktische Fahrradprüfung auf dem Verkehrsübungsplatz in Münchberg ablegen. Danach wurden alle Schülerinnen und Schüler für das Fahren im Realverkehr zugelassen. So fuhren am 28.Oktober alle Viertklässler mit neongelben Warnwesten und unter großer Unterstützung unserer als Streckenposten getarnter Eltern (vielen herzlichen Dank für Ihren Einsatz!) durch die Straßen von Marktleugast. Dort konnte das erlernte Wissen über das sichere Verhalten im Straßenverkehr angewendet werden. Unser Dank für die gute Ausbildung geht hierbei an unseren Verkehrserzieher Herrn Schübel von der Polizeiinspektion Münchberg.

Bericht und Bilder: Anna-Lena Schuberth

Geschenke für unsere Schulanfänger

Gesundheit und Umweltschutz stehen in der heutigen Zeit an oberster Stelle. Das erkannte man auch an den vielen Geschenken, die unsere ABC-Schützen zum Schulstart erhielten. Damit das gesunde Pausenbrot unserer Erstklässler bestens transportiert werden kann, gab es vom Landkreis Kulmbach umweltfreundliche Brotzeitdosen geschenkt. Ebenso engagierte sich die Sparkasse Kulmbach-Kronach für den Umweltschutz und spendierte den Schülerinnen und Schülern „ Emil“- Trinkflaschen, die von Frau Kölbl übergeben wurden. Zu einem gesunden Lebensstil gehört natürlich auch Sport. Von der Raiffeisenbank Oberland gab es daher Sportbeutel geschenkt. Der Clou daran: Sie sind vollflächig reflektierend, damit schon auf dem Schulweg alle sicher ankommen. Obendrauf spendierte die Bank noch Masken, die unsere Schüler in diesen schwierigen Zeiten (leider) täglich benötigen. Danke für all diese überaus nützlichen Geschenke!!!

Bericht und Fotos: Tanja Herold